Andreas Bock meets Jan Hirte Trio  - Konzert im Garten des Beverkeller Markoldendorf am 11. Juli 2020

Am 11.07. veranstaltet der Musik-und Kulturkreis Markoldendorf am Beverkeller ein open-air-Konzert. Mit Schlagzeuger und German Blues Award Gewinner Andreas Bock und Jan Hirte (Gesang und Gitarre) reisen zwei Stamm-Musiker des Musik- und Kulturkreises an, die als Garanten für exzellente Live-Musik stehen.  Matthias Falkenau am Piano und Dorian Gollis am Kontrabass komplettieren das Quartett. Gemeinsam versprechen die vier Musiker ein Feuerwerk des Blues und Boogie. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

Eintrittskarten müssen vorab im Beverkeller (Tel. 05562/515) erworben oder reserviert werden. Der Eintritt beträgt 20 € pro Person (für Mitglieder des Musik- und Kulturkreis Markoldendorf frei). Auf Grund der derzeitigen Situation werden wir das unten aufgeführte Konzept umsetzen, um die Sicherheit unser Gäste zu gewährleisten und für alle ein schönes Konzert veranstalten zu können.

Aus organisatorischen Gründen wäre es von Vorteil, wenn sich bereits im Vorfeld Tischgruppen von max. 10 Personen bilden und gemeinsam reservieren würden.

Bougie

Copyright der Bilder Andreas Bock

Unser Konzept für das Konzert

  • Das Konzert findet nur als Freiluftveranstaltung statt. Bei witterungsbedingter Absage wird kurzfristig ein Ersatztermin festgelegt.
  • Es gibt zwei getrennte Besucherbereiche mit jeweils eigenem Ein- und Ausgang.
  • Der Abstand der Besucher zur Bühne beträgt mindestens 2,50 Meter.
  • Es gibt nur Sitzplätze. Die Plätze dürfen nicht gewechselt werden.
  • Ein Mindestabstand von 1,50 Metern zu den Besuchern, die nicht zum eigenen Tisch gehören, muss eingehalten werden.
  • Außer am Tisch muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.
  • Es findet kein Thekenbetrieb statt.
  • Toilettenbenutzung nur einzeln.
  • Es werden Kontaktdaten von allen Besuchern erhoben.