Hanna Carlson am 23. September 2017 um 20 h im Foyer der Grundschule Markoldendorf

 

Im Herbst wird es noch einmal jazzig mit Hanna Carlson und Band, die sich der „Queen of Swing – Ella Fitzgerald“ verschrieben haben, die in 2017 immerhin 100 Jahr alt geworden wäre. Hanna Carlson bekam schon als junges Mädchen klassischen Gesangsunterricht. Doch neben Mozarts „Zauberflöte“ trainierte sie Gehör und Stimme, indem sie über viele Jahre alte Platten von Ella Fitzgerald anhörte und versuchte, diesen Klängen mit Ohr und Stimme zu folgen. Diese Musik und der freie und kreative Umgang mit der Stimme faszinierte Hanna immer mehr und ließ sie nicht mehr los. So studierte sie von 2005 bis 2009 Jazz und Pop-Gesang an der „Hogeschool voor de Kunsten“ in Arnheim und dem „Royal College of Music“ in Stockholm. Ihre Lehrer waren u. a. Ineke van Doorn und Lina Nyberg. Seit 2009 lebt und arbeitet Hanna Carlson in Göttingen und ist in verschiedensten Formationen auf vielen Bühnen Deutschlands und der Welt zu erleben. Dazu gehören Bernd Nawothnig (Schlagzeug, Perkussion, Vibraphon), Martin Tschoepe (Kontrabass, E-Bass, Gitarre) und Maximilian Mäckel (Piano). Lassen Sie sich überraschen oder schwelgen Sie einfach in Erinnerungen an die wunderbare Ella Fitzgerald und viele andere.

Hanna CarlsonCopyright Helmut Dettmann