Richie Arndt und Dieter Kropp (Blues) - Konzert im Beverkeller Markoldendorf am 07. April 2017

 

Richie Arndt ist nicht in New Orleans oder Memphis geboren, und doch gilt seine große Leidenschaft dem Blues und der American Rootsmusic, den Wurzeln der heutigen Rock-, Pop- und Jazzmusik. Der ostwestfälische Gitarrist, Sänger und Songwriter ist mit seinem emotionalen Spiel, seinen bewegenden Liedern und Konzerten eine feste Größe der deutschen Musikszene. Seine eingängige Stimme, sein ebenso versiertes wie unaufdringliches Gitarrenspiel (sowohl akustisch als auch elektrisch) und seine Bühnenerfahrung zeichnen den Bielefelder Bluesmusiker aus, und seine Musik, weit weg von ausgetretenen Klischees, ist auf mittlerweile 14 CDs zu hören. Live präsentiert Richie Arndt bei seinen Soloauftritten eine Zusammenstellung seines bisherigen Schaffens und natürlich Songs seiner aktuellen CD „Mississippi“ mit Songs entlang des Ol´ Man River…

Im Beverkeller wird Richie Arndt von Dieter Kropp begleitet. Der 1961 in Barntrup/Lippe geborene und in Dörentrup-Bega – ebenfalls im alten ehemaligem Fürstenthum Lippe – aufgewachsene Dieter Kropp gilt schon seit langem als einer der ausdrucksstärksten und versiertesten Blues Harmonica-Spieler Deutschlands. Die Liebe zur Musik und ganz speziell zum Blues brachte ihn zur Mundharmonika. Seit 1986 Profi, wurde er schon früh als „einer der besten deutschen Blues Harp-Spieler“ (Hessisch-Niedersächsische Allgemeine) bezeichnet. Sein Blues ist tief in den Traditionen verwurzelt, ohne sich dabei neuen Einflüssen zu verschließen. Inspiriert und beeinflusst von den ganz Großen der Blues Harp, wie Walter Horton, Little Walter, Charlie Musselwhite und Sonny Boy Williamson I. und II. agiert Kropp heute sowohl als Sänger als auch als Blues Harp – Spieler souverän und leidenschaftlich auf der Klaviatur der Rhythm'n'Blues – Geschichte.

Richie Arndt

Richie Arndt

Dieter Kropp

Dieter Kropp